Transsib - Perm

Perm, die letzte Station vor dem Ural, ist 1435 km von Moskau entfernt. In Perm kann man berühmte Holzhäuschen und eine historische Barockkathedrale aus dem Jahr 1765 sehen. Perm liegt inmitten malerischer Anhöhen. Die Stadt wurde im 18. Jahrhundert gegründet, weil da die ersten Kupferbergwerke erschlossen wurden. Perm war viele Jahre lang eine für die Touristen geschlossene Stadt. Diese Situation war mit der naheliegenden Militärindustrie und mit den stationierenden Truppen verbunden. Perm galt auch als Inspiration für Tschechow, der dort das Theaterstück Drei Schwestern schrieb.  Boris Pasternak beschrieb in seinem berühmten Buch Doktor Schiwago die Stadt anhand des Perms, wo er wohnte und schuf. In Perm warten auf Touristen zahlreiche Museen, viele interessante Denkmäler, schöne Gotteshäuser der orthodoxen Kirche und eine Synagoge.